Bitstamp Erfahrungen – Bitstamp Börse Gebühren & Mehr

★★★★★
★★★★★

Bewertung: 82%

The original global crypto exchange

25% off on trading fee with referrals

Gebühren:
Kaufen
0.75%
Zurückziehen
Network fee
Einzahlungsmethoden:
Überweisung:
Kredit:
Paypal:
Krypto:
★★★★★
★★★★★

Bewertung: 82%

The original global crypto exchange

25% off on trading fee with referrals

Gebühren:
Kaufen
0.75%
Zurückziehen
Network fee
Einzahlungsmethoden:
Überweisung:
Kredit:
Paypal
Krypto:
Ist es sicher?

Börsen-Vorteile

  1. Accepts Wire transfers.
  2. Accepts credit/debit cards.
  3. Offers FIAT trading pairs for EUR and USD.
  4. Advanced trading platform.
  5. Decent liquidity.
  6. Regulated exchange.

Börsen-Nachteile

  1. Limited cryptocurrencies.
  2. Does not support Margin trading.
  3. Lengthy verification period.

Übersicht

Bitstamp ist eine der ältesten und bekanntesten Kryptowährungsbörsen der Welt. Unser Bitstamp erfahrung gibt dir einen detaillierten Überblick über die Funktionen und Dienstleistungen, die diese alteingesessene Kryptowährungsbörse zu bieten hat. Nachdem du dieses erfahrungen gelesen hast, wirst du entscheiden können, ob Bitstamp die richtige Kryptowährung für dich ist oder nicht.

Wenn du neu im Krypto-Handel bist, kannst du auch sofort mit dem Handel beginnen, indem du auf eine der Dialogboxen unten klickst, um zusätzliche Boni und zuverlässige Börsen zu nutzen.

Beantragen Sie bis zu €100 als Bonus

Beantragen Sie bis zu $4450 als Bonus

100x Hebelwirkung

10% Rabatt erhalten Using This Link

125x Hebelwirkung

Was ist Bitstamp?

Bitstamp erfahrung

Bitstamp ist eine in Europa ansässige Kryptowährungsbörse, die ihre Dienste auf der ganzen Welt anbietet. Sie ist eine der ältesten Kryptowährungsplattformen auf dem Markt und hat sich besser bewährt als die meisten ihrer Konkurrenten. Bitstamp ermöglicht es Nutzern, über 20 verschiedene Kryptowährungen auf einem Marktplatz zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln und ist ideal für Nutzer, die neu im Kryptobereich sind.

Der Hauptgrund für die Beliebtheit von Bitstamp ist, dass es seinen Kunden ermöglicht, Kryptowährungen mit FIAT zu kaufen und mehrere Zahlungsmethoden zu unterstützen. Zu den von Bitstamp unterstützten FIAT-Währungen gehören Euro und USD, und fast alle auf der Plattform verfügbaren Kryptowährungen haben ein eigenes Paar für jede FIAT-Währung.

Das tägliche Handelsvolumen, das bei Bitstamp angeboten wird, ist recht ansehnlich, aber deutlich niedriger als bei einigen der anderen Top-Kryptowährungsbörsen wie Binance und Kraken.

Bitstamp gilt als hochsichere Kryptowährungsplattform, weil sie in all den Jahren noch nie Vermögenswerte von Kunden verloren hat. Das ist ziemlich bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass es die Börse schon seit fast einem Jahrzehnt gibt.

Geschichte von Bitstamp

Bitstamp wurde 2011 in Slowenien von den beiden Freunden Nejc Kodric und Damijan Merlak gegründet. Damals waren Kryptowährungen noch recht neu und es gab nicht viele zuverlässige Börsen für Krypto-Händler. Mt. Gox war zu dieser Zeit die beliebteste Bitcoin-Börse, wurde aber zweimal von Sicherheitsvorfällen heimgesucht und ging innerhalb weniger Jahre in Konkurs.

Nejc und Damjian begannen mit der Arbeit an Bitstamp, weil sie wussten, dass das Blockchain-Netzwerk zwar sehr sicher war, die Börsen, an denen Kryptowährungen gehandelt wurden, jedoch nicht. Wenn Kryptobesitzer ihr Vermögen an einer Börse lagerten, waren sie immer einem Risiko ausgesetzt. Ihr Ziel war es, eine sichere Börse aufzubauen, in der Menschen ihr Vermögen sorgenfrei lagern und handeln können.

Geschichte von Bitstamp

Die erste lizenzierte Kryptowährungsbörse der Welt

Die Börse erhielt eine große Resonanz von der Kryptowährungsgemeinschaft und begann, ihre Funktionen zu erweitern, als sie größer wurde. Die Gründer beschlossen, die Börse nach Luxemburg zu verlegen, weil sie die Börse regulieren und legitimieren wollten. Damals gab es nicht einmal im Vereinigten Königreich irgendwelche Krypto-Vorschriften, und Luxemburg schien ein guter Ort zu sein, um loszulegen.

Nach langen Gesprächen mit der luxemburgischen Regierung hat Bitstamp seine Büros nach Luxemburg verlegt und wurde zur ersten regulierten Kryptowährungsbörse der Welt. Die Lizenz ist in 28 europäischen Ländern gültig, und das war nicht nur ein großer Gewinn für Bitstamp, sondern für die gesamte Kryptowelt.

Sicherheitsvorfall 2015

Bitstamp gibt es schon sehr lange und es hat auch schon einige schlechte Tage erlebt. Im Januar 2015 hatte Bitstamp seinen ersten Sicherheitsvorfall, als 19.000 Bitcoins (im Wert von 5 Mio. US-Dollar) von einem anonymen Hacker von der Börse gestohlen wurden.

Allerdings handelte es sich bei den verlorenen Vermögenswerten um börseneigene, und kein Bitstamp-Benutzer erlitt durch diesen Vorfall größere Verluste. Die Börse hat den ganzen Vorfall sehr gut gemeistert und ist einer der Gründe, warum Bitstamp zu den vertrauenswürdigsten Kryptowährungsbörsen der Welt gehört.

Vollständiges Review von Bitstamp

Bitstamp ist eine einfache und leicht zu bedienende Kryptowährungsbörse, die nicht anders funktioniert als jede andere Börse. Die Plattform ermöglicht es dir, Kryptowährungen über den Spotmarkt zu kaufen und zu verkaufen und fungiert als Vermittler.

Um Kryptowährungen auf Bitstamp zu kaufen oder zu verkaufen, musst du dich zunächst registrieren und den KYC-Prozess (Know Your Customer) durchlaufen.  Sobald du die notwendigen Informationen angegeben hast, kannst du Geld einzahlen und sofort mit dem Kryptohandel beginnen.

Für jeden Handel, den du auf dem Spotmarkt machst, musst du eine kleine Gebühr an die Börse zahlen, die wir im letzten Abschnitt dieses Reviews besprechen werden.

Bitstamp erlaubt dir nur Long-Trades, wenn du also gegen den Preis einer Kryptowährung wetten willst, ist es nicht die richtige Plattform für dich. Wenn du einen Vermögenswert leerverkaufen möchtest, kannst du dich für den Margenhandel an Börsen wie ByBit, Phemex und PrimeXBT registrieren.

Ist Bitstamp sicher?

Sicherheit ist der wichtigste Faktor, wenn es um die Wahl einer Kryptowährungsbörse geht. Liquidität, Benutzeroberfläche und Handelstools sind wichtige Dinge, aber sie spielen keine Rolle, wenn die Börse nicht sicher ist.

Bitstamp hatte in der Vergangenheit einen großen Sicherheitsvorfall, bei dem die Börse 5 Mio. US-Dollar in Bitcoin verloren hat. Das bedeutet aber nicht unbedingt, dass die Börse nicht sicher ist. Tatsächlich gilt Bitstamp als eine der sichersten Kryptowährungsplattformen überhaupt und wurde hat in den letzten sieben Jahren keinen Sicherheitsvorfall erlitten.

Wenn du eine Börse bevorzugst, die in der Vergangenheit noch nie gehackt wurde, kannst du dich bei ByBit, Kraken oder Swissborg registrieren.

Einige der wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen, die Bitstamp ergreift, um die Gelder seiner Kunden zu schützen, sind:

  • E-Mail-Bestätigungen
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung für Anmeldungen
  • Google Authenticator-Anmeldung
  • Die Bücher werden jährlich von einem renommierten Unternehmen geprüft
  • Der Großteil der Vermögenswerte wird in Cold Wallets gelagert

Wie handelt man bei Bitstamp?

Um mit dem Handel auf Bitstamp zu beginnen, musst du die folgenden Schritte durchlaufen:

Ein neues Konto erstellen

Als Erstes musst du ein Konto bei Bitstamp erstellen. Klicke auf der Homepage auf die Schaltfläche Registrieren und gib die erforderlichen Informationen ein, um den Anmeldeprozess abzuschließen. Achte darauf, dass du bei der Anmeldung die Option Persönliches Konto auswählst, denn Unternehmenskosten sind für Broker und große Unternehmen bestimmt.

Achte darauf, dass du die Angaben noch einmal überprüfst, da du sie später noch einmal nachprüfen musst.

Bitstamp create your account

Dein Konto aktivieren

Sobald du die erforderlichen Informationen angegeben hast, erhältst du eine Bestätigungs-E-Mail zur Aktivierung deines Kontos. Klicke auf den Link in der E-Mail, um dein Konto zu aktivieren, und notiere die eindeutige ID, die du von der Börse erhalten hast.

Bitstamp Kontosicherheit

Bevor du weitermachst, ist es wichtig, dass du die Sicherheit deines Kontos verbesserst. Es ist ratsam, dass du eine Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichtest, bevor du Geld einzahlst, damit du deine Investition nicht gefährdest.

Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung musst du bei jeder Anmeldung einen computergenerierten Code eingeben, der auf dein Handy geschickt wird.

Hinweis: Du kannst auch die E-Mail-Verifizierung aktivieren, um die Sicherheit deines Kontos noch weiter zu erhöhen.

Identitätsüberprüfung (KYC)

Wenn du bei FIAT Kryptowährungen kaufen oder verkaufen möchtest, musst du deine Identität durch den KYC-Prozess der Börse verifizieren.

Die Informationen, die du im Rahmen des Know-Your-Customer-Prozesses weitergeben musst, variieren von Land zu Land. In der Regel musst du einen Scan deines Reisepasses oder eines amtlichen Personalausweises hochladen. Möglicherweise musst du auch zusätzliche Dokumente wie Kontoauszüge oder Stromrechnungen zur Überprüfung deiner Adresse einreichen.

Eine KYC-Verifizierung ist nicht erforderlich, wenn du Kryptowährungen direkt ein- oder auszahlen willst. Deine täglichen Auszahlungen sind jedoch begrenzt.

Bitstamp Einzahlungen

Um Geld einzuzahlen, musst du nur auf das Auswahlmenü „Einzahlung“ klicken und deine bevorzugte Einzahlungsmethode wählen.

Wenn du eine Debit-/Kreditkarte verwendest, erhältst du den Betrag in kürzester Zeit in deinem Wallet an der Börse. Wenn du dich aber für eine Banküberweisung entscheidest, musst du möglicherweise ein paar Tage warten, bis die Transaktion abgeschlossen ist.

Bitstamp Kryptohandels

Bitstamp Kryptohandels

Sobald du über Geldmittel verfügst, kannst du einfach in das Handelsmenü gehen und die Kryptowährung, die du kaufen möchtest, zusammen mit ihrem FIAT-Paar eingeben. Die Handelsoberfläche von Bitstamp ähnelt Börsen wie Binance, Kraken und Phemex und ist einfach zu navigieren.

Bitstamp Handelsgebühren

Wenn es um die Handelsgebühren geht, hält sich Bitstamp nicht an das traditionelle Modell der Maker- und Taker-Gebühren und erhebt eine Pauschalgebühr für die Trades. Für Geschäfte unter 20.000 USD musst du eine Pauschalgebühr von 0,25 % zahlen. Du kannst diese Gebühr auf 0,10 % senken, wenn dein monatliches Handelsvolumens mehr als 20 Mio. US-Dollar beträgt. Schau dir unsere Liste der größten Kryptobörsen an.

Die von Bitstamp erhobenen Handelsgebühren sind im Vergleich zu anderen Kryptowährungsbörsen viel höher und einer der Gründe, warum die Börse keine große Nutzerbasis hat.

Du kannst Kryptowährungen auf Binance, Phemex oder Swissborg handeln, wenn du nach Optionen suchst, die niedrige Handelsgebühren berechnen.

Bitstamp gebühren

Bitstamp Einzahlungs- und Auszahlungsgebühren

Die Ein- und Auszahlungsgebühren für Bitstamp variieren je nach der von dir gewählten Zahlungsmethode und sind wie folgt:

Kartenkäufe:

Einzahlung: 5 % + Bankgebühr (in einigen Fällen)

Auszahlung: 5 % + Bankgebühr (in einigen Fällen)

Internationale Überweisungen:

Einzahlung: 0,05 %

Auszahlung: 0,1 %

Gebühren für SEPA-Auszahlungen:

Einzahlung: Kostenlos

Auszahlung: 3 EUR

Faster Payments UK:

Einzahlung: Kostenlos

Auszahlung: 2,00 GBP

Kannst du bei Bitstamp mit Marge handeln?

Leider unterstützt Bitstamp derzeit keinen Margenhandel. Es ist eine hervorragende Plattform für diejenigen, die neu im Bereich Krypto-Investitionen sind, aber wenn du ein erfahrener Trader bist, gibt es da draußen viel bessere Optionen für dich.

Du kannst Margenhandel auf ByBit, Phemex und PrimeXBT betreiben, da sie einen hohen Hebel bieten und als zuverlässige Börsen für Margenhandel gelten.

Neue Händler können auch PrimeXBT Covesting beitreten, da es dir erlaubt, Trades von erfahrenen Händlern zu kopieren.

Vor- und Nachteile von Bitstamp

Bitstamp ist insgesamt eine hervorragende Handelsplattform, aber sie hat auch einige Einschränkungen. Zu den wichtigsten Vor- und Nachteilen von Bitstamp gehören:

Vorteile von Bitstamp

  • Akzeptiert Überweisungen
  • Akzeptiert Kredit-/Debitkarten
  • Bietet FIAT-Handelspaare für EUR und USD
  • Ansehnliche Liquidität
  • Regulierte Börse
  • Fortgeschrittene Handelsplattform

Nachteile von Bitstamp

  • Begrenzte Kryptowährungen
  • Unterstützt keinen Margenhandel
  • Lange Verifizierungsdauer

Fazit: Ist Bitstamp es wert?

Bitstamp ist eine hervorragende Kryptowährungsbörse und könnte für einige neue Trader und Anleger perfekt geeignet sein. Die Börse bietet alles, was ein Anfänger brauchen könnte, aber sie ist nicht gerade die beste Option da draußen.

Börsen wie Binance, Phemex und Swissborg bieten die gleichen Funktionen und noch viel mehr. Schau dir unsere Liste der Kryptobörsen mit den niedrigsten Gebühren an.Bitstamp ist jedoch eine der ersten regulierten Kryptowährungsbörsen und bietet Handelspaare sowohl in EUR als auch in USD an. Wenn du in der EU wohnst und nach einer Börse suchst, an der du in Kryptowährungen investieren kannst, dann ist Bitstamp keine schlechte Wahl. Wenn du aus den USA kommst, kannst du dich für Kryptobörsen in den USA entscheiden.